Lebenspflege nach der TCM

Reinigung unseres Körpers und Ausgleich unserer Emotionen: Qitapping !

 

Um unseren Körper zu reinigen und ihn organisch und emotional in ein Gleichgewicht zu bringen, wenden wir das sogenannte "Qi Tapping" an. Dabei klopfen wir mit der bloßen Hand oder auch mit dem Meridian-Klopfer entlang unserer Energieleitbahnen, den MERIDIANEN

 

Die Meridiane sind nach den Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin die Leitbahnen, durch die unsere Lebensenergie (Qi) fließt.

Auf diesen insgesamt zwölf Bahnen liegen die Meridianpunkte, die besonders anfällig für Stauungen und somit Störungen des Energieflusses sind und die in der Akupunktur und Akupressur genadelt oder gedrückt werden.

 

Beklopfen wir diese Punkte, so verteilen wir die Energie  in unserem gesamten Körper und fühlen uns wacher und Verspannungen entweichen. Das Klopfen aktiviert, während das Streichen beruhigt. Die Kombination von beidem stärkt die Einheit von Körper und Geist.

 

Der Übungsablauf folgt dem Qi-Fluss der drei Haupt- Yin- und Yang –Meridiane.